Auf Lesetour: Zwischen einer (mörderischen) Liebeserklärung an die Gastronomie, meinem Klimakrimi und dem Geheimnis der Hunderjährigen in Sardinien ...

Seit Herbst 2023 gibts meinen Insider-Krimi FINE DYING. Mehr als zwanzig Jahren arbeite ich in Buchingers Gasthaus "Zur Alten Schule" mit. In diesem ganz besonderen Haubenlokal im Weinviertel habe ich viel gesehen und erlebt. Nicht nur, aber gerade auch die Gastronomie ist im Umbruch: Es geht um Arbeitskräftemangel, die Herausforderungen künstlicher Intelligenz, die Frage, wieviel Genuss man sich in Zeiten der multiplen Krisen noch erlauben darf. Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krainer auf der Jagd durch Gourmettempel, Gastro-Klischees und die Macht der öffentlichen Meinung ...

Heuer bei Lübbe als Taschenbuch erschienen und auf Lesetour im Gepäck: mein Klimakrimi HEISSZEIT 51. Mit vielen aktualisierten Fakten ...

TOD EINER HUNDERTJÄHRIGEN ist auch meine Liebeserklärung an Sardinien. Seit einigen Jahren leben mein Mann und ich einen Teil des Jahres auf dieser ganz besonderen Insel. Begonnen hat alles mit der Einladung zum wunderbaren Literaturfestival "Isole delle Storie" in Gavoi, im Herzen des sardischen Hochlandes. Seither haben wir großartige Menschen, faszinierende und doch so unterschiedliche Landschaften, wunderbare Küche und Jahrtausende alte Geschichte kennen und lieben gelernt.

 

Da in meinen Kriminalromanen aktuelle Themen und besondere Schauplätze im Mittelpunkt stehen, lese ich bei meinen Präsentationen nicht bloß Ausschnitte, sondern erzähle auch und ich freue mich auf Gespräche. Hin und wieder wird es danach ganz sicher auch ein Glas Wein geben - das großartige Weingut Döllinger aus Auersthal kreiert zu jedem meiner Bücher eine Sonderweinedition ....

Das Meiste, was Mira und ihre Freund:innen kochen, findet sich in meinem Kochbuch NO STRESS/MIra kocht (2021, Folio-Verlag) ...

Und übrigens: Es gibt so viele gute Buchhandlungen, sie beraten, verschicken, über sie kann man auch E-Books laden - wenn wir auch in Zukunft nicht auf unsere Buchhändlerinnen und Buchhändler verzichten möchten, dann bitte kauft und bestellt bei ihnen! Und: Ihr Versand funktioniert (mindestens) so schnell wie der von Onlinehändlern ohne jeden Bezug zu Büchern ...

Veranstaltungen

8. - 12. November, Buch Wien

26. Jänner 2024, Traiskichen

Lesung aus FINE DYING bei Stöhrs Lesefutter, Otto Glöckel Straße 2-4, Beginn: 19 Uhr

1. Feburar 2024, Dürnstein

Lesung aus FINE DYING in der DOMÄNE WACHAU, Dürnstein 107, Beginn 18.30 Uhr

www.domaene-wachau.at

19. März, Hartberg

Lesung aus FINE DYING in der Stadtbücherei Hartberg, Hauptplatz 2, Beginn: 19 Uhr

20. März, Wiesbaden

Lesung aus FINE DYING im Rahmen des Wiesbadener Krimimärz im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurterstraße 1. Beginn: 19:30 Uhr.

21. - 23. März, Leipziger Buchmesse

21. März Leipzig, Baumwollspinnerei

Im Rahmen der Buchmesse Leipzig und von "Leipzig liest" darf ich wieder mit großer Freude in der Weinhandlung En Groß & En Detail mit Dierk Steinert plaudern, aus FINE DYING lesen und feine Weine verkosten. Ort: Spinnereistr. 7, Gebäude 3, Halle 12, 04179 Leipzig, 19 Uhr

22. März Leipziger Buchmesse Österreich-Cafè

Lesung aus FINE DYING im Österreich-Cafè auf der Leipziger Buchmesse, 10.30 Uhr.

22. März Leipzig Österreichischer Krimiabend

Der traditionelle Österreichische Krimiabend bei der Leipziger Buchmesse

Heuer mit: Wolfgang Ainetter: Geheimnisse, Lügen und andere Währungen (Haymon), René Anour: Tödlicher Duft (Heyne), Herbert Dutzler: Letztes Zuckerl (Haymon), Ursula Poznanski: Die Burg (Droemer), Eva Rossmann: Fine Dying (Folio)
Moderation: Elmar Krekeler  Ort: Handwerkskammer zu Leipzig (Konferenzsaal): Dresdner Straße 11, 04103 Leipzig, Beginn: 19.30 Uhr