Verschieden

Ein Rosenkrieg mit tödlichem Ausgang. Mira Valensky ermittelt in Sachen Scheidung.

Für die „Magazin"-Reporterin Mira Valensky ist Gerda Hofer einfach eine nette Kollegin aus der Fotoredaktion. Doch dann erlebt sie mit, wie die Fotografin von ihrem Mann, einem angesehenen Wiener Arzt, bedroht wird.

Bei der Scheidung wird Gerda die alleinige Schuld zugesprochen, obwohl zum Zeitpunkt ihres Seitensprunges die Ehe längst zerrüttet war. Außerdem gibt es den Hinweis, dass das Verhältnis zwischen dem Arzt und seiner Sprechstundenhilfe über das berufliche hinausgegangen sein soll. Bei der Vermögensaufteilung fühlt sich Gerda über den Tisch gezogen.
Als ihr Exmann mit seinem Mercedes auf der Serpentinenstraße eines Steinbruchs südlich von Wien zu Tode kommt, gerät Gerda unter Verdacht. Und der Sohn behauptet einiges, was ihm die Polizei nicht glaubt.

ISBN-10: 3-85256-345-3, Folio-Verlag, 2006

Taschenbuch bei Lübbe